ABO-STORAGE
ABO-STORAGE

TailorIT AG: IT-Infrastruktur as a Service (IaaS) mit NetApp und ExaGrid

Massgeschneidert, hochverfügbar, schnell und angemessen

Edwin Unternährer, CEO & Inhaber TailorIT AG


Die TailorIT AG stellt bedarfsgerechte IT-Infrastrukturen in Schweizer DataCentern (DC) zur Verfügung, die sich durch ihre Robustheit, Performance und Security-Features von der Masse abheben. Die in Luzern domizilierte TailorIT AG macht ihren Namen zum Programm und lebt ihren Slogan «IT nach Mass». Dabei fokussiert sich das Unternehmen auf den bedarfsgerechten Bau von Cloud und On-Premise IT-Infrastrukturen (Vermietung von CPU, RAM und Storage), Desktop-Virtualisierung (DaaS) und auf die Beratung für Netzwerk, DC und Applikationen.

«Best Effort ist nicht gut genug»
Edwin Unternährer, CEO und Inhaber von TailorIT AG, setzt kompromisslos hohe Massstäbe: «Wir garantieren dem Kunden 99,90% Verfügbarkeit seiner Infrastruktur und 1 Stunde Reaktionszeit beim Support. Bei uns ist nicht nur die Hardware, sondern auch das DC redundant. Wir bewirtschaften Tier-3 DC, mit denen wir den Ausfall eines kompletten DC, inklusive Anbindung, verkraften. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dass schnelle Plattformen resp. Technologien von namhaften Herstellern zum Einsatz kommen».

Im Storage-Bereich nutzen wir NetApp All-Flash Arrays. Diese sind gespiegelt und Geo-Redundant verfügbar gehalten. Im Security-Bereich setzen wir eine FortiGate mit all ihren Features ein (Firewall, Anti-Spam, Sandbox, DDOS etc.).

«Unsere Datensicherung ist losgelöst vom Desaster-Recovery Konzept»
Wir nutzen dafür ExaGrid und die Veritas OpenStorage (OST) Backup Lösung. Mit der Veritas OST Anbindung wird das ExaGrid wie ein «Tape» gesehen. Ransomware-Schutz ist somit auch eingebaut.

Die weiteren Vorteile sind, dass wir über den Produktewechsel (Media Wechsel) keinen «Vendor lock-in» mehr haben; der Kunde sich nicht mit mechanischen Tapes auseinandersetzen muss; Der 3. Standort (DC 3), als reiner Backup-Standort, dient als zusätzliche Sicherheit und kann auch als «Tape im Banktresor» angesehen werden.

«Tape war gestern»
«Backup auf und DR von Tape ist nicht mehr zeitgemäss und kann Punkto Geschwindigkeit, Handling und Verlässlichkeit mit heutigen Disk-to-Disk Systemen, wie die von ExaGrid, schon lange nicht mehr schritthalten.
 
Grosse Datenvolumen – kleiner Footprint
Die relativ geringen Anschaffungskosten, die unkomplizierte Installation und der geringe Management-Aufwand von ExaGrid machen den Einstieg leicht und führen zu erheblichen Zeit- und Kostenersparnissen.

Der derzeitige De-Duplizierungsfaktor, der die Systeme nicht belastet, liegt bei ca. 70%, Tendenz steigend. Ein Ausbau der Kapazität lässt sich dank der einfachen Skalierbarkeit jederzeit durch Hinzufügen von Units realisieren, ohne die Hardware ersetzen zu müssen (wie bei anderen Herstellern).

Unser Backup-Konzept mit garantiertem SLA hält jährliche, monatliche, wöchentliche und tägliche Sicherungen zur Verfügung.

Die Backup’s machen wir immer «FULL», ExaGrid erledigt den Rest mit Deduplizierung und Replikation an den 3. Standort.

Eine unschlagbar schnelle Wiederherstellung von Daten und ganzen Systemen ist Dank ExaGrid’s Landing Zone Technologie gegeben und stellt sicher, dass die Ausfallzeit minimiert wird.


Newsletter

Mit unseren Newsletter sind Sie
jederzeit bestens informiert.